LEIV - Leitung und Verantwortung

15.02.2019 - 17.02.2019

Evangelische Jugendarbeit in ejo, CVJM und VCP lebt vom Engagement unterschiedlicher Menschen in verschiedenen Funktionen und vielfältigen Aufgaben. So ist es auch in der Freizeitarbeit für Kinder und Jugendliche.

Freizeiten, egal ob kurz oder lang, funktionieren am besten, wenn die persönlichen Fähigkeiten eines jeden motiviert eingebracht und -geplant werden. Selbstverständlich gilt das auch für die Leitung selbst. Je vielfältiger die Menschen in Leitungsverantwortung bei Freizeiten sind, desto bunter und letztlich auch innovativer ist das kirchliche Angebot in diesem Arbeitsbereich.

Mit dem nun beginnenden neuen Projekt wollen wir Mut machen, sich im eigenen Jugendverband ehrenamtlich in leitender Funktion zu engagieren.

LEIV steht für Leitung und Verantwortung

Eigentlich steckt dahinter aber FREIHEIT. Denn hier bekommt ihr alles, was ihr braucht, um eigenen Ideen für Freizeiten und Ausflüge umzusetzen. Dabei ist ganz egal, ob ihr eine bestehende Veranstaltung weiterentwickeln oder ganz neue Ideen ausprobieren möchtet.

LEIV ist gleichzeitig ein skandinavischer Vorname und bedeutet „Nachkomme“. Sinnbildlich steht er für das, was wir mit euch vorhaben: Erfahrene Freizeit-Teamer*innen geben ihr Wissen an jüngere Mitarbeitende weiter, damit sie in Eigenregie Freizeitmaßnahmen durchführen können. Dabei geht es keineswegs um einen Sprung ins kalte Wasser, sondern vielmehr um gezielte Schulung und Begleitung in der praktischen Arbeit.

Wichtig dabei ist immer die Anbindung an den eigenen Jugendverband und/oder Kirchengemeinde. Ohne konkrete Vereinbarungen mit dem jeweiligen Träger können keine eigenen Maßnahmen angeboten werden. Das LEIV-Projekt selber kann keine Durchführung gewährleisten, sondern stellt das notwenige Wissen zur Verfügung.

Inhalte und Ablauf der Schulung

Themen und Fragen werden sein:

  • Welche Aufgaben hat eine Leitung?
  • Was macht eine kirchliche Freizeit aus?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es?
  • Wie halte ich mein Team zusammen?
  • Was sind Bestandteile des pädagogischen Programms?
  • Welchen Zeitplan muss ich einhalten?
  • Wie kalkuliere ich den Preis?
  • Was muss in die Ausschreibung?

Das Wochenende im Februar ist unser gemeinsamer Auftakt, bei dem wir vor allem praktisch an euren konkreten Ideen arbeiten werden. Ziel ist es nämlich, eure Idee von einer Freizeit tatsächlich zu verwirklichen und durchzuführen. Damit ihr euch auch ganz sicher fühlt, werden wir in Workshops miteinander die Punkte herausarbeiten, die für leitende Teamer zu beachten sind.

Die Abende sind dann für das Herumspinnen an den Ideen und begleitende Gespräche reserviert.

Nach dem Wochenende werden wir uns nach Absprache in regelmäßigen Abständen wiedersehen und in weiteren Modulen gemeinsam an der Verwirklichung eurer Freizeit schrauben. Immer in Rückkopplung mit dem möglichen Träger (Kirchengemeinde, Verein, Kirchenkreis) vor Ort.

Wir haben Lust und freuen uns auf Euch!

Termin:
15.02.2019 - 17.02.2019
Veranstalter:
Landesjugendpfarramt der Ev.- Luth. Kirche in Oldenburg, ejo & CVJM
Teilnehmer:
Freizeit - und Projektleiter*innen oder die, die es werden wollen
Mindestalter:
16
Ort:
CVJM Freizeitstätte Rorichmoor
Unterkunft
In Mehrbettzimmern
Anreise:
15.02.19
Abreise:
17.02.19
Kosten:
30,00€
Leistungen
Schulungseinheiten zum Thema Projekt - und Freizeitleitung Praktische Übungen Vollverpflegung (3 Mahlzeiten täglich) Unterbringung in Mehrbettzimmern qualifizierte Leitung
Mitzubringen sind:
Bettwäsche & Handtücher
Leitung:
Friedemann Hönsch , Thorben Anders & Wimke Keil
Anmeldeschluss:
31.01.2019
Anmeldung an:
https://www.evangelische-jugend-oldenburg.de/2018/10/leiv-leitung-und-verantwortung/
Sonstiges:
Die Anmeldung ist ausschließlich über den oben genannten Link möglich.

Zurück