5. Mitgliederversammlung des CVJM Norddeutschland

16.03.2016 11:49 - CVJM-Landesverband Ostfriesland e.V.

Walter Ihler, Hollenstedt zum neuen Vorsitzenden gewählt

Mit einem einstimmigen Ergebnis ohne Gegenstimmen wurde Walter Ihler, der langjährige Geschäftsführer der CVJM Sunderhof GmbH, bei einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung am 12. März im Hause des CVJM Bremen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit dieser Wahl geht eine zweijährige Vakanzzeit zu Ende in der die Stellvertretende Vorsitzende Anke Suhling, Tarmstedt die Geschicke des norddeutschen Dachverbandes sehr engagiert geleitet hat.

 Bei den Regularien standen auch die Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Nach einer dreijährigen Amtszeit endete die Legislaturperiode des amtierenden Vorstandes und deshalb wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Neben den bereits oben genannten Personen wurden noch Martina Dieken zur Kassenwartin, Erich Schau-Huisinga zum Schriftführer und Antke Klock, Maike Voss als Beisitzerinnen und Friedemann Kretzer als Vertreter der Hauptamtlichenkonferenz gewählt.  In seinem Rechenschaftsbericht betonte der Vorstand die gute Entwicklung der Zusammenarbeit im letzten Jahr und hob hier besonders die Mitarbeitertagung 2015 hervor, die es geschafft hat, das Thema des Weltbundes „Empowering young people“, in die Alltagswelt der CVJM-Arbeit im Norden zu transportieren. Ein weiterer Punkt waren die Herausforderungen für den Vorstand, die sich dadurch ergeben, dass es keine/n hauptamtliche/n Bundessekretär/in gibt. Hier ist für die Zukunft unbedingt noch Handlungsbedarf zu sehen. Der Finanzbericht wurde in gewohnt souveräner Manier von Schatzmeisterin Martina Dieken vorgetragen und ergab keinerlei Beanstandungen.

Den thematischen Schwerpunkt der Mitgliederversammlung bildete die Vorstellung des CVJM REFO-Projektes durch  Johannes Nehlsen, dem Projektreferenten des CVJM-Gesamtverbandes. Dieses Projekt mit seinen 4 Modulen REFO-Tour, REFO-Box, REFO-Life und REFO-Festival ist das Engagement des deutschen CVJM anlässlich des Reformations-Jubiläum 2017. „Wir wollen das anstehende Reformationsjubiläum und die Aufmerksamkeit rund um die Themen der Reformation aufgreifen und die Basics neu an junge Menschen heran bringen“, so J. Nehlsen. Alle Ortsvereine sind eingeladen und aufgefordert, dieses vielfältige Angebot in seinen Bezügen bekannt zu machen und mit dabei zu sein. Auf der Website www.refo.cvjm.de gibt es eine Fülle von guten Informationen zu den einzelnen Modulen.

Die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden Walter Ihler war die Verleihung des Goldenen Weltbundabzeichens an Erich Schnau Husinga, Oldenburg, der für seine jahrzehntelange, treue Mitarbeit als ehren- und hauptamtlicher Mitarbeiter im CVJM geehrt wurde. Davon alleine 19 Jahre als Landessekretär im CVJM-LV Oldenburg.

Mit Abschlussgebet und Segen endete eine sehr gelungene Mitgliederversammlung, die Hoffnung für die Zukunft des CVJM im Norden macht.

Burkhard Hesse

Zurück