Martin Heimbucher und Bernhard Schmeing zugast im LV-Vorstand

05.06.2014 11:25 - CVJM-Landesverband Ostfriesland e.V.

Gespräch mit dem Kirchenpräsidenten und Landesjugendpaster der Ev.-reformierten Kirche

Am Mittwoch, dem 4. Juni waren Martin Heimbucher (Kirchenpräsident) und Bernhard Schmeing (Landesjugendpastor) Gäste in der CVJM-Freizeitstätte Rorichmoor, wo es zu einer Begegnung mit dem Vorstand des Landesverbandes kam. In dem zweistündigen Gespräch ging es zunächst um ein gegenseitiges Kennenlernen zwischen Herrn Heimbucher und dem Vorstand, denn der Kirchenpräsident ist erst seit dem 1.11.2013 im Amt. Dagegen gab es schon ein Fülle von Begegnungen mit dem Landesjugendpastor.

In einer von gegenseitiger Wertschätzung bestimmten Atmosphäre wurde, nach einem Bericht über die CVJM-Arbeit in Ostfriesland durch Burkhard Hesse, auch über Inhalte und zukünftige Herausforderungen der christlichen Jugendarbeit gesprochen. Martin Heimbucher dankte dem CVJM für die geleistete Jugendarbeit und gab zu verstehen, wie wichtig ihm der Ansatz der verbandlichen Jugendarbeit im Zusammenspiel mit den örtlichen Kirchengmeinden ist. Der CVJM ist Teil der Kirche Jesu und ist von seinem Auftrag her, da er junge Menschen für den Glauben begesitern will, immer auch eine Hilfe beim Gemeindeaufbau.

Da die Ev.-ref. Kirche ganz wesentlich an der Finanzierung der Stelle des Landessekretärs beteiligt ist drückte der Vorsitzende des Landesverbandes Helmer Boelsen, Leer hierfür seinen Dank aus, sprach aber auch den Wunsch aus, für die Zukunft ein Planungsscherheit zu bekommen, wenn der jetzige Landessekretär, spätestens 2017, in den Ruhestand gehen wird. Hierzu wurde eine große Offenheit zu weiteren Gesprächen signalisiert und die Bitte ausgesprochen "das grüne Band" der Aktivitäten des CVJM in die Ev.-ref. Kiiche hinein, gemeinsam mit dem Landesjugendpastor, zu beschreiben und bekannt zu machen.

Zum Schluss dankte Helmer Boelsen den Gästen für das Gespräch und gab dem Wunsch Ausdruck, dass es bald zu einer erneuten Begegnung kommen wird.

Zurück