Durchstraterseminar in Moormerland

18.08.2013 19:02 - CVJM-Landesverband Ostfriesland e.V.

TEN SING Bremen gibt viele gute, neue Impulse

Auf Einladung von TEN SING Moormerland reiste TEN SING Bremen am Freitag mit 40 jungen Leuten zunächst in Leer bei den Berufsbildenden Schulen an und gab dort in der großen Pause ein kleines Konzert mit dem Ziel, für die Show am Abend in Moormeland einzuladen. Keine zwei Stunden später gab es ein solches Konzert auch in der IGS Moormerland. In beiden Schulen war die Atmosphäre sehr gut, wobei die SchülerInnen in der IGS Moormerland mehr Begeisterung zeigten, was sicherlich auch am Alter lag. Besonders beeindruckt war auch der Schulleiter, der uns spontan einlud doch zu überlegen, ob es in Zukunft nicht eine TEN SING-AG an der Schule geben könnte.

Voller Erwartung gingen alle auf die Show am Abend zu. Haben sich die SchülerInnen motivieren lassen, zum Konzert zu kommen? Ist der Funke übergesprungen und ist das Interesse an TEN SING geweckt worden? Leider war dies nicht der Fall. Nur 50 Besucher kamen in das Forum der IGS. Das hielt TS Bremen aber nicht davon ab eine tolle Show auf die Beine zu stellen, die wirklich begeisterte. Trotz der geringen Zuschauerresonanz gab TS Bremn alles und zeigte hier eine fast schon professionelle Einstellung. "Mensch, das war eine super g.... Show. Schade, dass nur wenige da waren." so die Aussage eines neutralen Beobachters.

Die geringe Resonanz der Show hatte dann auch Auswirkungen auf die Teilnhemrzahl beim Seminar am Samstag und Sonntag im Jacobi-Gemeindehaus in Warsingsfehn. Die bestehende TS Gruppe war so gut wie komplett vertreten, aber leider keine neuen Jugendlichen. Trotzdem zog das Bremer Seminarteam (11 Personen) bis zum Sonntagnachmittag ein tolles und intensives Seminar auf, bei dem die TeilnehmerInnen ein Menge gelernt haben. Chor, Tanz, Theater und Leitung waren die angebotenen Workshops und die liefen, auch dank der Begeisterung der Moormerländer Ten Singer, ganz hervorragend. Die Mini-Show zum Abschluss des Tages ließ dies in jeder Hinsicht deutlich werden.

Resumee: An diesem Wochnende wurden nicht alle Erwartungen erfüllt, aber jede Menge neuer Impulse in die bestehende Gruppe gegeben, die diese jetzt in ihrer Arbeit umsetzen muss. Wünschenswert wäre, wenn dieses Projekt in naher Zukunft noch mehr Früchte bringen würde. Manchmal dauert es ja länger bis der Samen aufgeht.

Zurück